cutout of cut_out_asset_2.jpg

Lothar Späth,
Initiator des Lothar Späth-Förderpreises
(Foto: Andreas P. Mutter)

Logo Stadt Wehr Hanna und Paul Gräb Stiftung
1 | 6

Der Lothar-Späth-Preis

für Künstler/innen mit geistiger Behinderung

Der Lothar Späth-Förderpreis für Künstler/innen mit geistiger Behinderung wurde 2006 von Lothar Späth gestiftet. Seither wird er alljährlich in Wehr/Südbaden an die von einer Künstler-Jury ausgewählten Preisträger/innen vergeben. Die Vergabe erfolgt durch Lothar Späth persönlich.

Idee und Hintergründe
Lothar Späth möchte durch seinen Förderpreis für die Würdigung der künstlerischen Arbeit von Menschen mit geistiger Behinderung sorgen. Geistig Behinderte sollen an den kulturellen Prozessen unserer Gesellschaft teilhaben und diese kreativ mitgestalten können.

Darüber hinaus schreibt Lothar Späth mit seinem Förderpreis das von Pfarrer Paul Gräb geschaffenen „Öflinger Modell“ auf originelle Weise fort.