Aktuelles

Wettbewerb 2020

Wettbewerb 2020

„ZIEL DER KUNST IST ES, DEN DIALOG ZWISCHEN DEN MENSCHEN ZU FÖRDERN“

Seien Sie dabei, wenn am 20. Juni 2020 in der Stadthalle Wehr wieder die Preisträger 2020 des Lothar-Späth-Förderpreisen von Anne-Sophie Mutter ausgezeichnet werden. Der Wettbewerb 2020 zur Verleihung des Lothar-Späth-Förderpreises beginnt 21. Oktober 2019 und richtet sich speziell an Künstlerinnen und Künstler mit geistiger Behinderung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Um den umständlichen Aufwand der eingesendeten Original-Bilder zu minimieren, wird die Ausschreibung erstmalig in der ersten Phase digital erfolgen. Die teilnehmenden Künstler können die Bilder als digitales Foto oder Scan auf eine Dropbox im Internet hochladen bzw. die Bewerbungsunterlagen an die E-Mail-Adresse lothar-spaeth-foerderpreis@wehr.de schicken (Einsendeschluss 18.01.2020).

Die dreiköpfige Jury bestehend aus Elena Romanzin (Kuratorin), Stefan Budian und Marion Linder wird ab dem 19.01.2020 die eingesendeten Bilder sichten. Die in die engere engere Auswahl gekommenen Bilder werden dann als Originale von den Künstlern zur Einsendung nach Wehr angefordert werden. Die Jury einigt sich im März 2020 auf die 15 Gewinnerbilder. Diese werden anschließend in den Wettbewerbskatalog aufgenommen und für die Ausstellung vorbereitet.

20

Juni 2020

Preisverleihung

Am 20.06.2020 findet die Preisverleihung zum Wettbewerb 2020 des Lothar-Späth-Förderpreises für Künstler/innen mit geistiger Behinderung unter der Schirmherrschaft von Anne-Sophie Mutter in Wehr statt. Er richtet sich an Künstlerinnen und Künstler mit geistiger Behinderung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und eine geistige Behinderung nachweisen können.

Vor der Preisverleihung wird die Gewinnerausstellung in der Galerie Altes Schloss Wehr mit einer feierlichen Vernissage eröffnet.

Neues Verfahren

Mit dem Wettbewerb 2020 geht eine neue Homepage in Betrieb. Von nun an wird das gesamte Bewerbungsverfahren digital abgewickelt. Auch der Lothar Späth-Förderpreis geht mit der Zeit. Lothar Späth würde sich darüber freuen. Als erfolgreicher Wirtschaftsmanager hat er sehr früh die Bedeutung der Digitalisierung erkannt.

Erfahren Sie mehr darüber in unseren Teilnahmerichtlinien.

Scroll to Top